Die Hauptsache für den Designer

Die Hauptsache für den Designer

Modernes Design und ein Mangel an Liebesdilettantismus. Auf der Suche nach solchen Designer, die alle ein bisschen Schönheit gebrauchen können und egal, wie sehr sie sich auch umschauen; die wollen immer etwas anderes machen. Designer machen nicht nur Bildgestalter, aber auch Träumer, die Geschichten erzählen und denken. Für mich ist alles, was eine gute Geschichte ausmacht, wichtiger als ihre Form.

Der Designer muss ein Dolmetscher sein, und reale und virtuelle Bedürfnisse müssen die Fragen der Menschen vorwegnehmen, die sie nicht denken, und plötzlich in den bereits geschaffenen Objekten geöffnet.

Für mich ist das Design – es ist die Qualität des Lebens. Gutes Design hat wenig mit Trends zu tun. Ich bin es leid, mir anzuhören, wie er versucht, den Status einer frivolen Modeerscheinung zu bekommen. Meiner Meinung nach sollte der Designer sich bemühen, mehr als nur einzelne Dinge zu tun.

– Antonio Citterio

Der Minimalismus hat einen bestimmten kritischen Punkt erreicht, nämlich den Gipfel. Wohin soll ich gehen? Ich weiß es nicht. Die Hauptsache für den Designer – die Dinge zu schaffen, die ihm gefallen, die Arbeit bringt Zufriedenheit, und die Zusammenarbeit mit dem Kunden – Zufriedenheit. Wir müssen verstehen, was der Kunde will, und es mit Ihren Wünschen und Möglichkeiten verbinden. Um etwas Herausragendes zu schaffen, brauchen wir die Begeisterung von beiden. Ich bin ein sehr glücklicher Mensch, denn ich habe mit wunderbaren Kunden gearbeitet, die mir sehr geholfen haben.

  • Design – bedeutet nicht, wie das Objekt aussieht, sondern wie es funktioniert.
  • Gutes Design – ist innovativ.
  • Ein gutes Design – ist so wenig Design wie möglich.
  • Gutes Design – ästhetisch.

Denken Sie über den Inhalt nach, den Sie in ein geschaffenes Objekt investieren wollen, und erst dann wird es sich bilden. Die Sache ist Ihr Geist. Ein Geist, der sich von den Formularen in Papierform unterscheidet.

Einfache Galerie

Ich möchte schöne Dinge schaffen, auch wenn es für niemanden notwendig ist, als Kampf gegen hässliche Dinge. Das ist meine Absicht.

Schnell, günstig und gut – von diesen drei Dingen sollte man immer zwei auswählen. Wenn es schnell und billig ist, wird es nie gut sein. Wenn es billig und gut ist, wird es nie schnell gehen. Und wenn sie gut und schnell ist, wird sie nie billig sein. Aber denken Sie daran: Von den drei müssen Sie immer zwei auswählen.

Posted in Gestaltung, Mobil, MusikTags:
Write a comment